DIE ZUKUNFT KOMMT. ABER ANDERS.

Die Erfahrung zeigt, dass der Erfolg meist Anders kommt als ursprünglich geplant. Nachdem wir – die Gründer von Berylls – bereits breit gefächerte Erfahrungen in verschiedenen großen, internationalen Unternehmensberatungen gesammelt hatten, trafen wir vor neun Jahren die Entscheidung, unser eigenes Unternehmen zu gründen. Ein Unternehmen, bei dem Anders mit einem großen „A“ geschrieben wird. Und nach den Auszeichnungen zu urteilen, die wir in den vergangenen Jahren erhalten haben, scheint unsere Entscheidung die richtige gewesen zu sein. Uns ist jedoch die Meinung unserer Kunden wichtiger als Awards. Und meistens lautet deren Urteil: „Berylls ist Anders“.
Niemand kann vorhersagen, wie die Zukunft der Mobilität wirklich aussehen wird und welche Technologien sich durchsetzen und langfristig halten werden. Aber eines ist sicher: Es wird und muss anders sein als alles, was wir bisher gesehen haben. Anders mit einem großen „A“.
AWARDS
AWARDS
HIDDEN CHAMPION 2020.

BERYLLS HOLT DAS TRIPLE.

Unglaublich! Wir sind erneut Hidden Champions! Zum dritten Mal in Folge!
Und das nicht nur in unserer Branche Automotive, sondern wie bereits 2015 und 2018 auch als Gesamtsieger in Sachen Kundenzufriedenheit!
button_dunkelblaublaubutton_blau
MEDIEN
MEDIEN
BERYLLS IN DEN MEDIEN.

DIE ETWAS ANDERE STIMME IM MARKT.

E-AUTO START-UPS

„Vor allem die noch nicht richtig im Markt verwurzelten E-Auto Start-ups kämpfen seit 2019 um Leben und Tod. Das Covid-19-Virus hat das Potenzial, den Todeskampf zu beschleunigen.“

Dr. Jan Burgard  I  Springer Professional
button_dunkelblaubutton_blau
TRANSFORMATION IN DER KRISE

„Die aktuelle Krise bietet nun die Chance, den dringend notwendigen Übergang hin zur „Automobilitäts-Industrie“ zu fördern.“

Dr. Jan Dannenberg  I  Capital
button_dunkelblaubutton_blau
ABSATZFÖRDERUNG

„Ich halte einen Weg über die Dienstwagen-Besteuerung für sehr effektiv und technisch gut und schnell umsetzbar.“

Dr. Jörg Löffler  I  Süddeutsche
button_dunkelblaubutton_blau
CHINA

„Wird die strenge Vergabepraxis von Autozulassungen in den chinesischen Metropolen aufgeweicht, sollte das Verkaufsvolumen um etwa eine Million Fahrzeuge steigen.“

Dr. Jan Burgard  I  Automobil Industrie
button_dunkelblaubutton_blau
E-MOBILITÄT

„Gebremst wird die Entwicklung auch, weil vielfach klare verkehrspolitische Rahmenbedingungen fehlen.“

Andreas Radics  I  Focus
button_dunkelblaubutton_blau
ONLINE-AUTOKAUF

„Mittlerweile wird jedes achte Auto in Deutschland online gekauft, Tendenz steigend.“

Arthur Kipferler  I  Süddeutsche
button_dunkelblaubutton_blau
E-AUTO-AKKU RECYCLING

„Wenn das E-Auto zur Lösung unserer Umweltprobleme beitragen soll, muss das Thema Recycling schleunigst auf die Tagesordnung.”

Andreas Radics  I  edison.media
button_dunkelblaubutton_blau
AUTONOMES FAHREN

„Ab jetzt kann es mit dem autonomen Fahren wieder aufwärts gehen.“

Dr. Matthias Kempf  I  Automobilwoche
button_dunkelblaubutton_blau
INSIGHTS
INSIGHTS
CHINA INSIGHTS

QUO VADIS, CHINA? – UNSERE PERSPEKTIVE AUF EINEN MARKT, DER VIELE FRAGEN AUFWIRFT.

Der globale Automobilmarkt findet nur schwer zurück in die Spur, OEMs und Zulieferer stehen unter enormem Druck. Jetzt ist wichtiger denn je, den weltweiten Kernmarkt China zu verstehen und einschätzen zu können: China, quo vadis?
Bislang ist China der einzige Schlüsselmarkt, in dem erste Anzeichen einer Erholung von den Folgen der COVID-19 Pandemie zu spüren sind. Dies verstärkt die Abhängigkeit der OEMs von dem sich ständig verändernden Markt. In unseren China Insights erfahren Sie mehr über die größten Herausforderungen, denen sich die Hersteller stellen müssen, und wie sie diese nachhaltig und profitabel angehen können. Lesen Sie hier mehr …
button_dunkelblaublaubutton_blau
STATEMENTS
STATEMENTS
UNSERE ANALYSEN.

AUF DEN PUNKT UND AM PULS DER ZEIT.

FAHRVERBOTE IN EUROPÄISCHEN STÄDTEN TREFFEN 12,6 MILLIONEN PKW DIREKT.
Andreas Radics, geschäftsführender Partner bei Berylls Strategy Advisors zu Fahrverboten in europäischen Städten: „Die Zahl der Städte, die den Verkehr von konventionell angetriebenen Autos eingeschränkt haben oder reduzieren wollen wächst ständig. Seit dem 1. Juni gehört auch Darmstadt, mit Durchfahrverboten in der City, dazu. Die aktuelle Berylls-Analyse zeigt, dass in Europa rund 12,6 Millionen Pkw von den Beschränkungen und Fahrverboten betroffen sind.
button_dunkelblaubutton_blau
DIE TOP 10 DER WELTWEITEN E-AUTO-VERKAUFSZAHLEN – NOCH OHNE DEUTSCHE BETEILIGUNG.
Dr. Jan Burgard, geschäftsführender Partner von Berylls Strategy Advisors analysiert die Top 10 der weltweit meistverkauften E-Autos: „Ein Blick auf die Top 10 der weltweiten E-Auto-Verkaufszahlen, sorgt aus deutscher Sicht für Ernüchterung, denn aktuell findet sich dort kein Modell aus deutschem Haus. Dabei sieht es auf dem Heimatmarkt gar nicht so übel aus. Laut einer Auswertung des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags, fahren aktuell rund 80.000 Elektroautos auf unseren Straßen, darunter immerhin 53,4 Prozent deutsche Fabrikate.
button_dunkelblaubutton_blau
MESSE SHANGHAI, DIE LEITMESSE DER AUTOWELT.
Dr. Jan Burgard, geschäftsführender Partner bei Berylls Strategy Advisors: „Während die klassischen Automessen in Detroit, Genf und Frankfurt zunehmend und immer schneller an Bedeutung verlieren, geht die Messe Shanghai ihren eigenen Weg. Sie hat sich zunächst zur asiatischen Leitmesse entwickelt, ist auf diesem Niveau jedoch nicht stehengeblieben. Denn wer die Shanghai Auto Show angeschaut hat, sah dort bereits mehr, nämlich die globale Leitmesse für Mobilität.
button_dunkelblaubutton_blau
AWARDS
AWARDS
UNSERE AUSZEICHNUNGEN.

MIT STOLZ UND FREUDE.

DIALOG
DIALOG

KEINE ZEIT …

 …DIESE WEBSITE ZU LESEN? BESCHLEUNIGEN SIE IHR VORHABEN UND SPRECHEN SIE DIREKT MIT UNS.
T +49-89-710 410 40-0
F +49-89-710 410 40-99
info@berylls.com

IHR BERYLLS-TEAM

IHR BERYLLS-TEAM